Industrieversicherungsmakler seit 1946

Über uns

Dirrigl & Partner ist ein inhabergeführtes, mittelständisches und unabhängiges Unternehmen mit über 75-jähriger Erfahrung in der Versicherungsbranche.

Breit gefächerter Wirtschaftszweig

Holz- und
Möbelindustrie

Vom Rohstoff Holz bis zum fertigen Produkt

Die deutsche Holzwirtschaft ist ein äußerst breit gefächerter Wirtschaftszweig, der von der Bearbeitung von Rohholz über die Weiterverarbeitung des Holzes bis hin zum Vertrieb der Endprodukte reicht. Eine der wichtigsten Teilbranchen der Holzwirtschaft ist die Holzwerkstoffindustrie. Darunter fallen Hersteller von Holzfasern, Spanplatten, OSB und Massivholzplatten sowie Furnier- und Sperrholz. Ein weiterer wichtiger Eckpfeiler in der holzverarbeitenden Industrie ist die Möbelindustrie. Von besonderer Bedeutung sind hierbei die Sparten Büro- und Ladenmöbel, Küchen sowie Sitzmöbel. Die Holzwerkstoff- und Möbelindustrie, mit ihren überwiegend mittelständischen Betrieben, erfreuen sich seit mehreren Jahren eines stetigen Umsatzanstiegs.

Eine brandgefährliche Branche

Für alle Betriebe, die mit dem Rohstoff Holz arbeiten, ist der Brandschutz ein ganz großes Thema. Eine wichtige Basis sind deshalb auf das individuelle Unternehmen zugeschnittene Vorsorgemaßnahmen und ein Schadenminderungsplan. Weitere nennenswerte Risiken für die Holz- und Möbelindustrie sind die Steigerung der Energiekosten und der Preise für den Rohstoff Holz sowie der Monopolstellungen einiger weniger Zulieferer. Allen Risiken gemein sind die durch erhebliche Betriebsunterbrechungsschäden entstehenden wirtschaftlichen Folgen.

Der Versicherungsmakler für die Handwerksbranche

Mit unserem Team aus Experten mit jahrelanger Erfahrung in der Holz- und Möbelindustrie analysieren wir Ihre individuellen Risiken und erarbeiten wir für Sie einen ganzheitlichen Risikoschutz.

Ihr Unternehmen ist unsere Aufgabe

Ganzheitlicher Versicherungsschutz aus einer Hand

Jetzt Kontakt aufnehmen